Elliot Goldfinger: Animal Anatomy for Artists

Echte Tiere zeichen und nicht nur Mickey-Mäuse

Elliot Goldfinger's "Animal Anatomy for Artists" ist das unverzichtbare Referenzwerk für Alle, deren gezeichnete Tiere nicht mehr wie Garfield & Co. aussehen wollen. Über die menschliche Anatomie wissen wir ZeicherInnen ja meist (zumindest leidlich) bescheid, Aber wenn wir nicht eines dieser Pferde-Mädchen waren, sieht es beim Wissen um die Tiernantomie meist düster aus.

illuskills buchtipp goldfingeranimalanatomy01

illuskills buchtipp goldfingeranimalanatomy02

illuskills buchtipp goldfingeranimalanatomy03

Dieser Werk schafft Abhilfe für die Darstellung wirklich viele heimische Tierarten wie Pferd, Hund, Katze, Kuh, Schwein, Eichhörnchen und Kaninchen, aber auch zahlreichen Wildarten, darunter die Löwen, Giraffen, Hirsche, Nilpferd, Nashorn , Elefant, Gorilla, Seelöwen und Bären.

Schöne detailreiche Zeichnungen zeigen die Skelette, deren Gelenken und Bewegungsradien, Muskeln, Querschnitte sowie Fotografien von lebenden Tieren und Silhouetten mit Vergleichen von Formen und Proportionen.